Dinge, die man von Karlsruhe nicht sofort vermuten würde: Die Stadt hat eine Barszene, auf die so manche größere Stadt neidisch ist. Welche Bars du unbedingt kennen solltest.

Miad

Du klingelst an einer total versteckten Tür mitten in der Karlsruher Innenstadt. Irgendwann geht sie auf und du blickst in einen meistens ziemlich vollen Raum, der komplett schwarz ist. Scheinwerfer beleuchten nur das, was wirklich wichtig ist: Die genialen Drinks und eine riesiges Regal mit allerlei Flaschen. Eine Karte gibt es nicht – es gibt regelmäßig wechselnde Specials und das, was die Barkeeper so drauf haben. Du sagst, auf was du Bock hast und wirst beraten, was für ein Drink dazu passen würde.

Miad und seine Frau Laura sind die perfekten Gastgeber. Das wissen aber auch viele Karlsruher. Deshalb solltest du nicht enttäuscht sein, wenn die Tür zwar aufgeht, du aber nicht mehr reinkommst. Mehr zu MIAD und warum es für uns in Deutschland keine bessere Bar gibt, liest du hier.

Posted by MIAD on Saturday, September 5, 2015

 

Der KofferRaum

Fatwashing, hausgemachte Cordials, Fasslagerung… sagt dir nichts? Macht nichts. Verlass dich einfach drauf, dass Roman Koffer dir in seiner Bar immer etwas tolles zaubert. Und das Team erklärt dir auch gerne, was es für ausgefallene Techniken verwendet, um dir immer wieder aufs Neue ein Erlebnis ins Glas zu bringen. Für uns war der KofferRaum der Einstieg in hervorragende Cocktails jenseits von Pina Colada und Sex on the Beach. Und dafür sind wir immer noch dankbar.

Guts & Glory

Eine Bar, die an einen Boxring erinnern soll. Dahinter Barkeeper, die ihr Handwerk mehr als beherrschen. Das ist das „Guts & Glory“ in der Nähe des Europaplatzes. Chef ist Mo Kaba, der vorher unter anderem schon in Bars in Frankfurt und Wien gearbeitet hat. Los geht’s schon um 18 Uhr. Perfekt für den ersten Aperitif des Tages!

Und by the way: Das Guts & Glory gehört zu den besten Bars in Deutschland!

Carlos CocktailBar

Wenn du wissen willst, wo die Barkultur in Karlsruhe angefangen hat, solltest du bei Carlos am Lidellplatz vorbeischauen. Dort erwartet dich eine stilvoll eingerichtete, goldfarbene Bar. Seit 2008 macht Carlos Jurado Hernandez jedem eine Freude, der auf klassische Cocktails steht, die hervorragend zubereitet werden. Die Bar ist nicht besonders groß: Wer früher kommt, kriegt eher noch einen Platz.

Jalisco Verde – Mexican pick me up @carloscocktailbar #tequila #avocado #greenpaprika #seasalt #freshlimejuice #sugar…

Posted by Carlos CocktailBar on Thursday, March 9, 2017

 

Santo’s Cocktailbar

Seit ein paar Jahren schickt sich auch die Bar im Hotel Santo’s an, dich mit geilen Cocktailkreationen zu verwöhnen. Wenn du auf hochwertige und manchmal etwas abgefahrene Drinks stehst, bist du richtig. Wenn deine Freunde nicht ganz so drauf sind, ist das kein Problem: Es gibt auch eine Auswahl an Coladas und Co. Für jeden ist was dabei.

Electric Eel

Craig Judkins ist schon jetzt eine Art Legende in Karlsruhe. Mit seinem „Commodore Room“ hat der Amerikaner aus dem Untergrund heraus schon länger für frischen Wind in der Barszene gesorgt. Irgendwann hat er sich dann gedacht, dass er damit doch auch Geld verdienen könnte. Jetzt ist der „Electric Eel“ da. Und Craig hat noch mindestens genau so viel Leidenschaft wie bei seinen früheren Partys. Im „Electric Eel“ warten tolle Cocktails, Craft Beer und handsortierte Musik auf dich. Vorsicht: Leider hat Craigs Bar immer nur bis 22 Uhr auf. Länger darf er im Moment nicht.

Posted by Electric Eel on Monday, May 1, 2017

 

MAPA

Ohne Scheiß: Im Sommer gibt es für uns fast keinen schöneren Bar-Ort als das MAPA in der Südweststadt. Wenn das Wetter gut ist, werden Stühle und Europaletten auf den Gehweg vor der Bar geräumt und man sitzt inmitten von superschönen Gründerzeitbauten und einem eher runtergerockten Hochhaus – urbaner geht es fast nicht. Und manchmal spielt drin eine Band.

Das MAPA bezeichnet sich übrigens selbst auch als „Mezcaleria“. Was das heißt: Du hast eine große Auswahl an lateinamerikanischen Schnäpsen (aus Agave) und die passenden Cocktails dazu. 

 

Freitag ! #TGIF #kommvorbei

Posted by MAPA on Friday, February 23, 2018

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Über den Autor

Hat das Karlsmag zusammen mit Jim-Bob gegründet. Immer auf der Suche nach dem perfekten Kaffee. Isst. Hält sich in Bars auf.