Karlsruhe ist im Sommer zwar auch schön, aber trotzdem muss man manchmal auch einfach raus. Wie gut, dass man von Karlsruhe relativ gut in die Welt kommt. Zehn Tipps für deinen Schnell-Mal-Weg-Trip.

Marseille

Direkt vom Hauptbahnhof ans Mittelmeer, ohne einmal aufstehen zu müssen. Das geht! Der TGV fährt nämlich direkt durch von Karlsruhe nach Marseille in Südfrankreich – und das in nur gut sechseinhalb Stunden. Je nachdem, wann du fahren willst, geht das sogar für nur 45 Euro. Marseille ist nicht nur malerische Hafenstadt, sondern auch eine raue Metropole – das macht sie abwechslungsreich und für Besucher interessant.

Porto

Ein, unserer Meinung nach, absolut unterschätztes Reiseziel ist Porto. Die Heimat des Portweins ist direkt mit Ryanair vom Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden aus erreichbar. Die Stadt ist wunderschön, das Meer ist in der Nähe und an jeder Ecke gibt es tollen Wein. Unser Tipp: Abends einen Port-Tonic am Douro mit Blick auf die Ponte Luis. Romantischer geht es kaum. Und noch ein Geheimtipp: Schnäppchen-Drinks und eine tolle Aussicht gibt es im Vereinsheim des Guindalense Futebol Clube.

Thessaloniki

Mit Ryanair geht es direkt vom FKB nach Thessaloniki in Nordgriechenland. Die Stadt ist super-lässig, überall findest du Street Art und natürlich original griechisches Essen. Mit einem Mietwagen kommst du innerhalb kürzester Zeit auf die Halbinsel Chalkidiki. Dort gibt es ein paar der schönsten Strände in Europa. Bei weißem Sand und tiefblauem Meer fühlt man sich manchmal wie in der Karibik.

Paris

Und wenn wir schon bei Frankreich sind: Paris geht auch vom Hauptbahnhof in nur gut drei Stunden! Und wenn du dich ranhältst, kannst du das gesamte Sightseeing an einem Samstag durchziehen. Einmal die Seine entlang und abends toll essen gehen – und sonntags gehts wieder zurück nach Karlsruhe.

Berlin

Ach Gott, er wieder… kommt mit Berlin. Ja. Aber nicht mit dem Standard-Städtetrip. Mach‘ mal was anderes! Such‘ dir ein Plätzchen am Wasser oder auf einem Hausboot. Berlin hat so unfassbar viele schöne und riesige Seen (Wannsee, Tegeler See, Müggelsee) und Flüsschen (Havel, Spree, Dahme), auf denen du tagelang mit dem Boot oder dem Stand-Up-Paddle unterwegs sein kannst. An manchen Stellen sieht es aus wie in Klein-Venedig, an der Ostsee oder in Holland, aber definitiv nicht typisch-berlinerisch. In die Hauptstadt kommst du mit dem Fernbus, der Bahn oder mit Eurowings am FKB.

Mailand

Mailand! Allein wenn dieser Name fällt, kann sich jeder sofort etwas drunter vorstellen: Die Millionenstadt im Norden von Italien, weltweit bekannt als Zentrum für Mode und Design. Dazu gibts natürlich La Dolce Vita inklusive Pasta, Pizza und original italienischem Eis. Mailand ist von Karlsruhe aus ohne Umsteigen mit dem Zug erreichbar, dank einer neuen täglichen Verbindung von Frankfurt. Fahrtzeit: 6-7 Stunden. Das sitzt du locker auf einer Bifi ab.

Palma

Für uns ist Palma de Mallorca eine der schönsten Städte der Welt! Und das sagen wir nicht, weil du vom Baden Airpark so schnell dorthin fliegen kannst (aber das ist auch nicht zu verachten). Palma ist authentisch, hat wunderschöne kleine Gassen, spanisches Flair ohne Ende UND du kannst von dort aus sowohl an den Strand, als auch in die Berge. Soviel bekommst du nicht überall auf einen Schlag geboten!

Sofia

 

Die bulgarische Hauptstadt steht nicht bei vielen Leuten ganz oben auf der Urlaubsliste – und genau das ist dein Vorteil! Die Stadt ist lange nicht so überlaufen wie klassische Metropolen wie Barcelona oder Rom, hat aber trotzdem viele Sehenswürdigkeiten und einen eigenen Charme zu bieten! Außerdem ist der Trip sehr günstig: Sowohl der Flug, als auch Hotel und das Essen vor Ort bekomst du zum kleinen Preis. Probier’s aus!

Gran Canaria

 

Auch die kanarischen Inseln sind von Karlsruhe direkt mit TUIfly erreichbar – und damit haben wir einen echten Urlaubsklassiker quasi direkt vor der Haustür 😉 Hier warten schöne Strände auf dich, immer eine kühlende Brise und ein schöner Cocktail am Strand. Für einen Abstecher in die Hauptstadt Las Palmas solltest du auch ein bisschen Zeit einplanen: Die schöne Altstadt hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, natürlich zwischen lauter Palmen.

Edinburgh

 

Warum nicht mal in den Nordwesten fliegen anstatt in den Süden? Die schottische Hauptstadt ist eine echte Perle mit vielen tollen Gebäuden, die Altstadt ist sogar Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Mit Ryanair kommst du von Karlsruhe direkt dorthin und kannst dich abends gleich in die ersten Pubs stürzen!

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Über den Autor

Hat das Karlsmag zusammen mit Jim-Bob gegründet. Immer auf der Suche nach dem perfekten Kaffee. Isst. Hält sich in Bars auf.