Er ist grün, er ist groß und er ist für alle da: Der Schlossgarten in Karlsruhe ist unser Held, vor allem im Sommer. Fünf Gründe, warum wir ihn so zu schätzen wissen.

1) Hier kannst du durchatmen!

Machen wir uns nichts vor: Karlsruhe ist eine Stadt voller Autos und voller Baustellen. Es ist laut, die Luft oft stickig und das Radfahren zwischen hupenden Autos und ratternden Straßenbahnen kann ganz schön stressen. Aber kaum bist du durch eines der Tore in den Schlossgarten gefahren, ist Schluss damit! Keine Abgase, kein Stress – hier können die Karlsruher endlich mal verschnaufen und den Lärm der Stadt hinter sich lassen. Eine riesige grüne Lunge, die scheinbar endlos ist. Denn vom Schlossgarten radelst du gleich weiter in die Waldstadt: Kilometerlange Entspannung!

2) Hier kannst du sportlich sein!

Der Schlossgarten ist eine der größten natürlichen Sportanlagen, die Karlsruhe so zu bieten hat. Kaum scheint nach einem langen Winter wieder die Sonne, spannen Balance-Künstler ihre Slacklines zwischen den Bäumen und bauen den Schlossgarten zu ihrer Fun Area um. Hier findest du auch immer Leute, mit denen du spontan ne Runde kicken kannst. Und du hast genug Platz, um deine eingerosteten Badminton-Künste wieder aufleben zu lassen – oder hast du eher Bock auf Frisbee …?

3) Hier kannst du Leute treffen!

Ein paar Decken, eine Box mit kühlen Getränken (und selbstgemachten Summer Rolls) und ein bisschen Musik: Mehr braucht es nicht, um mit deinen Freunden einen chilligen Nachmittag zu erleben. Im Schlossgarten ist genug Platz für alle und deshalb versammeln sich hier im Sommer jeden Tag hunderte Karlsruher, bis die Sonne untergeht. Wenn du spüren willst, wie einfach sich das Leben anfühlen kann: Komm vorbei!

karlsruhe, karlsmag, schlossgarten, schloss, palace, picknick, sport, fußball, freizeit, alltag, stadt, city, leben

4) Im Schlossgarten kannst du was erleben!

Im Schlossgarten finden immer wieder auch coole Veranstaltungen statt. Eine davon ist die Bierbörse im August: Dann kannst du an Dutzenden Ständen Bier aus aller Welt probieren, dich mit Burgern und Bratwurst to go eindecken und dann auf harten Bierbänken gute Sprüche klopfen. Zumindest solange du es mit dem Bier nicht übertreibst 😉

5) Hier kannst du dein Date ausführen!

Der Schlossgarten ist der perfekte Ort für das erste Treffen. Hier kannst du mit ihm oder ihr erst mal in Ruhe durch den Park schlendern, munter drauflos quatschen und locker werden, ohne dass ihr euch schwitzend an einem kleinen Café-Tisch nervös gegenüber hockt. Und wer abends frisch verliebt einen Ort zum Rumknutschen sucht, findet im Schlossgarten immer einen geeigneten Baum, hinter dem er sich verstecken kann.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Über den Autor

Hat das KARLSMAG zusammen mit Christopher gegründet. Als Vegetarier immer auf der Suche nach neuen Läden mit passender Karte - und nach den besten Instagram-Spots der Stadt.