Am Freitag fahren in Karlsruhe keine Straßenbahnen der Verkehrsbetriebe. Grund ist ein Streik. Hier ist alles, was du wissen musst.

Von Freitag, 23. März, 3 Uhr, an streiken die Straßenbahnfahrer der VBK. Das bedeutet: Alle Fahrten der Linien 1 bis 6, 8 und die Nightliner fallen aus. Außerdem fährt auch die S2 nicht. Die gute Nachricht: Die S-Bahnen der AVG sind nicht betroffen. In die kannst du umsteigen.

Und die Busse?

Auch die Busse fahren wegen des Streiks anders als sonst. Viele fahren gar nicht. Für die folgenden gibt es einen Notverkehr. Hier die Infos des KVV:

Linie 30: 
30-Minuten-Takt zwischen 5.30 Uhr und 1.00 Uhr zwischen Waldstadt und Karl-Wilhelm-Platz. Die Stadtbahnen der AVG sind fußläufig am Durlacher Tor und Gottesauer Platz erreichbar.

Linie 31: 
20-Minuten-Takt zwischen 5.30 Uhr und ca. 20 Uhr. Es besteht ein Anschluss an die AVG-Stadtbahnen am Bahnhof Durlach.

Linie 42E: 
20-Minuten-Takt mit Kleinbussen zwischen Gottesauer Platz und Tiefbauamt von ca. 5.45 Uhr bis ca. 20 Uhr. Es besteht ein Stadtbahnanschluss am Gottesauer Platz.

Linie 44: 
20-Minuten-Takt zwischen Zündhütle und Hohenwettersbach/Bergwald zwischen 5.00 Uhr und 1.00 Uhr. Am Zündhütle besteht ein Anschluss an einen eingeschränkten Busverkehr.

Linie 47: 
20-Minuten-Takt auf ganzer Linie zwischen 4.45 Uhr und 1.00 Uhr. Am Zündhütle besteht ein Anschluss an die Linie 44 und am Hauptbahnhof an die Stadtbahnen der AVG.

Linie 62: 
20-Minuten-Takt zwischen 5.45 Uhr und 20.30 Uhr, sowie 30-Minuten-Takt zwischen 20.30 Uhr und 1.00 Uhr auf der ganzen Linie. Ein Anschluss an die Stadtbahnen besteht am Entenfang und am Hauptbahnhof.

Linie 73: 
20-Minuten-Takt zwischen 5.45 Uhr und 20.30 Uhr, sowie 30-Minuten-Takt zwischen 20.30 Uhr und 1.00 Uhr auf der ganzen Linie. Am Europaplatz besteht ein Anschluss an die AVG-Stadtbahnen.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Über den Autor

Hat das Karlsmag zusammen mit Jim-Bob gegründet. Immer auf der Suche nach dem perfekten Kaffee. Isst. Hält sich in Bars auf.