Nicht nur die Berliner Verkehrsbetriebe wollen neue Wege gehen und im Frühjahr einen neuen Shuttle-Service testen – auch der KVV hat ein solches Projekt am Start. Von Dienstag bis Donnerstag kannst du ihn kostenlos testen.

Wie bewegen wir uns in Zukunft von A nach B? Auf diese Frage suchen auch die Karlsruher Verkehrsbetriebe neue Antworten. Deswegen testen sie in dieser Woche einen neuen individuellen Shuttle-Service, pünktlich zur Messe IT-Trans.

Wie funktioniert das?

Du brauchst auf jeden Fall die aktuelle KVV moovel-App. Dort gibst du ein, wann du von deinem Standort abgeholt werden willst – und wohin es geht. Einen Fahrplan mit Haltestellen oder festen Zeiten gibt es nämlich nicht. Wichtig ist auch, ob du allein bist oder wie viele Leute noch mitkommen – denn der Shuttle-Bus hat nur begrenzt Plätze.

Wohin kann ich fahren?

Als Testgebiet hat der KVV die Karlsruher Innenstadt und das Messegelände festgelegt – in diesem Gebiet gibt es knapp 100 mögliche Punkte zum Ein- und Aussteigen. Hier kannst du es dir genauer ansehen.

Wann läuft der Test?

Getestet wird am Dienstag, 6. März, und Mittwoch, 7. März, zwischen 8 und 24 Uhr. Und am Donnerstag, 8. März, zwischen 8 und 18 Uhr.

Kostet das was?

Während des Tests ist das Shuttle kostenlos!

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Über den Autor

Hat das KARLSMAG zusammen mit Christopher gegründet. Als Vegetarier immer auf der Suche nach neuen Läden mit passender Karte - und nach den besten Instagram-Spots der Stadt.